Mit Gottes Segen in ein neues Schuljahr – Schulanfangsandachten 2020

 

Auf all deinen Wegen wird Gott dich beschützen“, diesen Vers aus dem Psalm 121 haben wir den Schulanfängern mit auf den Weg gegeben. Denn für alle, die etwas Neues anpacken, ist es gut, diese Gewissheit zu haben. Das macht Mut!

Die Schulanfangsandachten für anderen Jahrgangsstufen fanden in diesem Jahr unter Coronabedingungen in der Rangauhalle statt. Für die Grundschule standen sie unter dem Thema „Gott begleitet uns mit seinem Segen“.
Im Mittelpunkt der Erzählung stand Abraham, der aufbrach in ein neues Land und auf seinem Weg durch die Wüste immer wieder spürte, dass Gott mit ihm geht. Auch wir starten in ein neues Schuljahr mit vielen Herausforderungen. Corona ist immer noch da. Wir müssen wie Abraham in der Wüste auf Vieles verzichten, aber wir dürfen wissen, dass Gott mit uns geht mit seinem Segen. Am Ende der Andacht durfte jede Schülerin und jeder Schüler durch den Segensbogen, dem Sternenhimmel gehen und dem Segen und der Liebe Gottes nachspüren.  Mit dem Lied: Gottes Segen möge dich umarmen.

In der Mittelschule haben wir die Bibel mal anders kennengelernt, nämlich als Post von Gott für uns ganz persönlich. Und diese Post ging uns mit einem Video und Musik ganz nahe.

 

An Dich
meine beste Idee                                                    September 2020

Du bist mir vertraut!

Ich habe Dich ja auf erstaunliche und wunderbare Weise geschaffen.

Immer wieder denke ich an Dich und ich gehe dir nach.

Gerade wenn Dein Herz gebrochen ist, bin ich Dir nahe.

Du bist unendlich wertvoll für mich.

Heute möchte ich Dir sagen: Hab keine Angst! Richte Dich auf und komm! Ich will, dass Du das Leben in Fülle hast – und das für immer. Ich lasse Dich nicht fallen. Meine Liebe wird nie von Dir weichen.

Lass uns wieder einmal miteinander reden!

Ich habe Zeit für Dich.

Alles Liebe!
Gott

 

Gertraud Krieghoff, Irmi Bauereiß und Kirsten Kemmerer

CLGMS