Unterrichtsgang der 9M zum Reichsparteigelände in Nürnberg

Im Rahmen des GSE-Unterrichts erkundete die Klasse 9 M das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Beim Luitpoldhain mit der Ehrenhalle ging es

Los und über Kongresszentrum, Große Straße, Grundstein des Deutschen Stadions führte der Weg dann bis zum Zeppelinfeld mit der Zeppelintribüne.

Allein die zu Fuß bewältigte Wegstrecke weckte bei den Schülern eine gewisse Vorstellung, welcher Baugigantismus in der Zeit des Nationalsozialismus an

den Tag gelegt wurde. Die unzähligen Einzelschicksale, die beim Bau dieses Geländes geopfert wurden, blieben auch nicht unerwähnt.

Zum Abschluss des Tages besuchten wir noch das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, wo uns viele Zeitzeugenberichte und Bilder nochmals

Einblick in das menschenverachtende Regime der Nationalsozialisten gaben.

CLGMS [-cartcount]