Sponsorenlauf an der CLGMS

Am Montag, dem 18. Juli haben sich fast 300 Schüler auf dem Weg zum Sportgelände am Haidter Weg aufgemacht.

Ziel: Möglichst viele 400m-Runden zu schaffen, um über selbst gesuchte Sponsoren einen großen Betrag für die Ukrainehilfe von „Aktion Deutschland hilft“ und „Bündnis Entwicklung hilft“ zu erlaufen.

Die erste Bürgermeisterin von Markt Erlbach, Frau Dr. Birgit Kreß, war gekommen und überbrachte ihre guten Wünsche und eine Spende. Auch die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Ingrid Stotz feuerte die Schüler an.

Der Geschäftsstellenleiter der örtlichen VR-Bank, Herr Jürgen Fetzer war ebenfalls zum Start anwesend und überreichte gleich einmal eine stolze Spendengrundlage in Höhe von 500 €.

Aber dann kamen die Lönerschülerinnen und –schüler.

Sie legten ein großartiges Engagement an den Tag. Weder von den warmen Temperaturen noch von anderen Umständen ließen sie sich abschrecken und schafften Runde um Runde.

Nach ca. einer Stunde intensivster Laufarbeit zählten die Klassenlehrkräfte die Gummiringe an den Handgelenken und staunten nicht schlecht. Obwohl noch nicht alle Gelder der externen Sponsoren eingesammelt wurden, kann man jetzt schon sagen, dass ein hoher vierstelliger Eurobetrag erlaufen wurde.

Als Belohnung gab es vom Elternbeirat für jede Schülerin und jeden Schüler eine Flasche Mineralwasser.

Wir sind stolz auf Euch Schüler, die ihr ein großartiges Zeichen der Unterstützung und Solidarität gezeigt habt.

 

Ein überragendes Spendenergebnis für die Ukrainehilfe: 8641,60 €

CLGMS [-cartcount]